WMS

 

Kinderfüsse messen

Vor dem Schuhkauf die Kinderfüße messen – warum ist das so wichtig? Bei vielen Schuhen weicht die tatsächliche Größe von der angegebenen Größe auf dem Schuhkarton ab. Erwachsene merken meist, ob ein Schuh passt und bequem ist. Besonders große Abweichungen fallen sofort auf. Gerade kleine Kinder spüren aber meist nicht, ob Schuhe wirklich passen. Denn Kinderfüße sind noch weich und formbar, sodass sie sich an den Schuh anpassen. Auch das Schmerzempfinden, beispielsweise beim Krümmen der Zehen, ist bei Kleinkindern noch nicht ausgeprägt. Daher sollte man die Kinderfüße messen, um die richtige Schuhgröße und die richtigen Schuhe zu finden

Kinderfuss und Schuhgröße vergleichen

 

Bei uns kann man nicht nur Kinderfüße messen. Es ist auch möglich und ratsam, die Kinderschuhe zu messen: Die tatsächliche Innenlänge von Kinderschuhen kann dort mit dem speziellen WMS Innenlängengerät gemessen und kontrolliert werden. So wissen Sie, ob die ausgewiesene Größe zutrifft. Außerdem ist dadurch auch bei Schuhen, die nicht nach dem WMS System hergestellt wurden, eine exakte Längenbestimmung möglich. Wenn dann die tatsächliche Innenlänge der Schuhe festgestellt wurde, können Sie diese mit der gemessenen Schuhgröße Ihres Kindes vergleichen. So haben Sie nicht nur die Kinderfüße, sondern auch die Kinderschuhe gemessen und wissen mit Sicherheit, ob ein Schuh zur Fußlänge Ihres Kindes passt oder ob eine andere Größe die bessere Wahl ist.

Neben der Schuhlänge spielt jedoch auch die Weite und Breite des Schuhs eine entscheidende Rolle. Diese können je nach Hersteller oder Modell variieren. Ein guter Kinderschuh muss den nötigen Halt bieten, und darf auch beim Rennen, Klettern und Toben nicht vom Fuß rutschen. Zu eng sollte der Kinderschuh aber ebenfalls nicht sein, um den Fuß nicht einzuengen und ihn nicht beim Wachstum zu beinträchtigen. Einen ersten Anhaltspunkt über die Weite gibt das WMS Fußmessgerät. Ob der gewählte Kinderschuh nun wirklich an den individuellen Fuß passt, kann nur durch Anprobe und exakte Passformkontrolle sichergestellt werden.

 

Regelmäßig Kinderfüße messen

 

Kinder wachsen sehr schnell und auch die Füße wachsen stetig mit. Alle drei bis vier Monate sollte man die Kinderfüße messen, um sicherzugehen, dass die Schuhe noch nicht zu klein geworden sind. Wenn Ihr Kind einen Schuss in die Höhe macht, können Sie sicher sein, dass auch die Füße ein gutes Stück gewachsen sind und damit die aktuellen Schuhe zu klein geworden sind. Im Voraus Schuhe zu kaufen, ist nicht sinnvoll, da man nicht voraussagen kann, wie schnell die Füße während der Entwicklung tatsächlich wachsen.

 

Quelle: Deutsches Schuhinstitut GmbH

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Freitag:

10.00 - 18.00 Uhr

 

Samstags: 

10.00 - 17.00 Uhr

 

Telefon:

+49 651 99 40 896

www.kinderschuhmode.de

                      Wir sind Mitglied der City-Initiative Trier e.V