DER KINDERFUSS

 

Die Füße... dienen dem Stehen und der Fortbewegung, also zwei Aufgaben, die einander auszuschließen scheinen. Stehen erfordert Standfestigkeit, Fortbewegung Beweglichkeit!

Der menschliche Fuß wird beiden Aufgaben gerecht. Muskeln stellen ihn fest und bewegen ihn. Wichtig ist es, die Muskulatur des Fußes zu kräftigen und ihm die dazu notwendige Bewegungsfreiheit zu geben.

 

Lassen Sie ihr Kind so oft es geht barfuß laufen!

 

Zehenstand und Zehengang sind die wichtigsten Übungen.

Sie nutzen dem Fuß aber nur dann, wenn die Last allein auf dem Großballen ruht. Fußaußenrand und Außenballen sollen unbelastet bleiben. Bewegung erzeugt Wärme, und der Fettmantel der Fußsohle schützt aussreichend vor Wärmeverlusten.

Säuglingsfüße dürfen, wie Säuglingshände, unbekleidet bleiben...

Unbekleidet bewegen sie sich freier und kraftvoller als in Schuhen. Bewegung erzeugt Wärme, und der Fettmantel der Fußsohle schützt ausreichend vor Wärmeverlusten.

 

Bitte beachten Sie:

 

Nahezu alle Kinder kommen mit gesunden Füßen auf die Welt - zwei Drittel der Erwachsenen leiden aber an Fußschäden. Grund dafür ist in den meisten Fällen falsches Schuhwerk in der Kindheit. Damit es Kinderfüßen immer gut geht, beim Spielen und auch sonst, empfehlen wir Ihnen WMS-geprüfte Kinderschuhe. In WMS-Schuhen sind die Längen und Weiten des Kinderschuhes angegeben. Sie entsprechen genau den Werten des WMS-Fußmessgerätes, mit dem wir Kinderfüße messen.

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Freitag:

10.00 - 18.00 Uhr

 

Samstags: 

10.00 - 17.00 Uhr

 

Telefon:

+49 651 99 40 896

www.kinderschuhmode.de

                      Wir sind Mitglied der City-Initiative Trier e.V